Enterale Ernährung

Enterale Ernährung wird über Sonde/ PEG gegeben, zur Deckung des Energie-, Nährstoff-  und Flüssigkeitsbedarfs.
Für Menschen ohne Sonden steht Trinknahrung ("Astronautenkost") zur Verfügung.

 

 

Indikationen für eine enterale Ernährung sind zum Beispiel:

  • Mangelernährung
  • schwere Kau- und Schluckstörungen
    (z.B. bei neurologischen Erkrankungen, nach Apoplex)
  • weitere Erkranungen der Mund- oder Kieferhöhle
  • entzündliche Darmerkrankungen
    (z.B. Morbus Crohn, Colitis ulcerosa)

 

 


Folgende Nahrungsarten werden bei der Enteralen Ernährung unterschieden:

  • Standarddiäten/hochmolekulare Substrate
  • Oligopeptidiäten/niedermolekulare Substrate
  • Spezialdiäten/krankheitsspezifische Substrate

 

Pfleger Homecare bietet ein Komplettsortiment im Bereich Enterale Ernährung an:

  • Trinknahrungen in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen
  • Konzentrate zur Energie- und Proteinanreicherung
  • Instant-Dickungsmittel zum Andicken von Suppen, Flüssigkeiten und pürierten
    Speisen bei Schluckstörungen
  • Sondennahrung für die unterschiedlichsten Indikationen
  • Ernährungspumpen
  • Überleitsysteme und Zubehör
  • PEG-Verbandsets

 

Es steht für sie ein Ernährungsmanager aus unserem Unternehmen zur Verfügung.
Sie benötigen also keinen eigenen Ernährungsmanager was Kosten spart und sie sicher für die MDK- Prüfung macht.